Informations-Management bei Zivilschutzalarm
Ein Beitrag aus der Erfahrung von 2016 und 2020:

 

Das ist eine Testseite, die ich als Entwickler von Ablauf- und Serviceprozessen "auf die Schnelle" aufgesetzt habe, um zu probieren, wie Informationen in Echtzeit im Falle eines Zivilschutzalarmes an die Bevölkerung aussehen könnte.

 

Meine Empfehlung ist, dass die relevanten Infos via Internet, SMS oder WhatsAPP (verschlüsselt) + öffentliche Medien (Radio, TV...) in Realtime publiziert werden. Bei den Zivilslchutzalarmtests 2016 und 2020 wurden in AT nach meiner Recherche nur die öffentlichen  Medien mit viel zu geringem Informationsgehalt bespielt. Selbst die empfohlene APP dafür hatte keine aktuelles Infos parat. Man wusste, dass was ist, erhielt jedoch keine Infos WANN, WO, WAS passiert ist und welche Maßnahmen die Leute in der betroffenen Gegend zu tun haben.

 

Keine Echtdaten in folgendem Beispiel! Daraus kann kein Obligo abgeleitet werden!

 

LEGENDE.

Fette Schrift = aktuelles Ereignis.

Nichtfette Schrift = Gefahr vorbei. Ereignis liegt in der Vergangenheit.

 

Handy/Smartphone quer halten!

WANN

 

Wann ist etwas passiert?

(Datum, Zeit)

WO

Wo ist etwas passiert?
(Land. Region. Stadt, Ort. Ortsgebiet.)

WAS

Was ist passiert?

Was ist die Gefahr?

WER

Wer ist betroffen?

TUN

Was ist zu tun?

Fr. 3.10.2020

11:37 Uhr

Musterland. Musterstadt.

200m links und rechts entlang des Musterflusses in den Stadtbezirken 2-8.

Mure im Musterfluss. Flutwellengefahr. Alle Bewohner, die sich unter "WO" aufhalten.

6.1. - 12:45

Falls vorhanden, Sandsäcke an

wasserdurchdringlichen Stellen stappeln.

6.1. - 11:45

Im Haus bleiben. Türen, Kellerfenster und Schächte verschließen.

 

Fr. 1.1.2016

11:37 Uhr

 Musterland. Musterstadt.

200m links und rechts entlang des Musterflusses in den Stadtbezirken 2-8.

Mure im Musterfluss. Flutwellengefahr. Alle Bewohner, die sich unter "WO" aufhalten.

1.1. - 12:45

Falls vorhanden, Sandsäcke an wasserdurchdringlichen Stellen stapplen.

1.1. - 11:45

Im Haus bleiben. Türen, Kellerfenster und Schächte verschließen

 


Alarm in Deutschland - ein kleiner Beitrag dazu, der auch teilweise für AT gilt ...

 

Schranz Management GmbH

Untergasse 8

A-6533 Fiss
Tel: +43 664 132 33 74

info(at)schranz.com

Schranz Management  

Apropos

Dienstleistung

Stefan Schranz  
GF und Referent von

schranz.com

Anmeldung zum kostenlosen Bezug von "Schranz-News"

klick hier