Vorträge ... Seminare ... Workshops ... Umsetzung

Herkömmliche Mehrtages-Seminare mit langen Kennenlernrunden und den üblichen Spielchen inklusive den "we are the Champions- und alles ist möglich-Einlagen" mögen unterhaltsam sein. Ob sie wirken, mag ich zu bezweifeln. Und ganz ehrlich: sowohl die Mitarbeiter/innen als auch Chefs haben in der Regel keine Lust auf langwierige Veranstaltungen. 
 
Stattdessen empfehle ich aufgrund meiner rund 30jährigen Erfahrung folgenden Ablauf, wenn es darum geht, schnell und gründlich KUNDEN zu BEGEISTERN oder eine funktionierende ORGANISATION aufzubauen: 

  1. Know-How-Transfer und best-practice-Muster im Rahmen von Vorträge und Seminare über Dienstleistungs-, Organisations- und  Digital-Management, die  individuell auf die Gegebenheiten der Teilnehmer/innen abgestimmt werden, um eine, der SMS-Philosophie entsprechende, unmittelbare Wirkung für die praktische Arbeit daraus zu erzielen. Es geht um die "NETTOMESSAGE", die Info, die sofort wirkt. 
  2. IMPLEMENTIERUNG der "3 Organisations-Tools" und UMSETZUNG der "6 Gebote" für Kundenbegeisterung", die bereits ab dem nächsten Tag praktiziert werden können. 
  3. Abteilungsorientierte ENTWICKLUNG auf Basis der Vorträge oder Seminare. Die Entwicklungen können Inhouse und selbständig oder mit Begleitung von SMS im Kontext des SMS-Management-Systems durchgeführt werden. Im Rahmen der WORKSHOPS werden weitere Organisations- oder ServiceSpecials für jeden Bereich entwickelt.
  4. Die Ergebnisse werden sodann abteilungsübergreifend  PRÄSENTIERT, folglich in der Praxis UMGESETZT, mittels SELFCHOACHING am point of Action gesteuert und kontinuierlich verbessert. 

Die Kerninhalte der VORTRÄGE und SEMINARE über 

  • Organisations- & Digital-Management (OM, DIM) sowie
  • Dienstleistungs-Management (DLM)

müssen von der Geschäftsführung und den Abteilungs- oder Bereichsleiter/innen getragen werden, wenn nachhaltige Spitzenleistungen erzielt werden sollen. Wem Durchschnittsleistungen genügen, empfehle ich meine Vorträge und Seminare nicht in Anspruch zu nehmen. Das wäre für Sie und für mich weder zielführend noch sinnerfüllend.

 

Weitere Vortrags- und Seminar-Module von SMS sind: 

  • Basis-Management (BM) - mit dem SMS - Schranz-Management-System inklusive Strategie- und Leitkonzept-Entwicklung
  • Qualitäts-Management (QM) und Innovations-Management (INM) und
  • Selbst-Management und Team-Management (SM, TM). 

 

Freu mich, Gruß - Stefan Schranz

Schranz Management GmbH

Untergasse 8

A-6533 Fiss
Tel: +43 664 1 277 257

info(at)schranz.com

_________________________________ 

Vorbereitungs- und

Entwicklungs-Meeting

auch im Office in Zams möglich.

_________________________________

Schranz Management  

Apropos

Dienstleistung

Stefan Schranz  
GF und Referent von schranz.com